FBM Best Condition Dog, Heilölmischung 250ml

Artikelnummer: 20151373ART

Kategorie: Öle


70,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 4 Werktage



Beschreibung

Skin CareFBM Best Condition Dog  - Heilölmischung  

  • Vereint die Vorteile der gesundheitsrelevantesten Öle
  • Unterstützt die Gesundheit von Herz, Leber und Nieren
  • Pflegt Magen und Darm
  • Stärkt das Immunsystem
  • Kann Parasitenbefall vorbeugen
  • Linderung von Allergien
  • Für ein glänzendes Fell und gesunde Haut

 

Ingredienzien


  • Lachsöl
  • Hanföl
  • Leinöl
  • Weizenkeimöl
  • Kokosöl
  • Kürbiskernöl
  • Arganöl
  • Sesamöl
  • Nachtkerzenöl
  • Borretschöl
  • Schwarzkümmelöl   

 

Zur Wirkungsweise einiger Öle der Best Condition Heilölmischung

  • Kokosöl

Hunde, die sich kratzen oder gar die Haut aufbeißen, weil es sie juckt, brauchen nicht nur einen zuverlässigen Schutz vor Parasiten, sondern auch die Heil- und Pflegewirkung eines Öles.

Kokosöl schützt aufgrund seiner antibakteriellen, antiviralen und fungiziden Wirkung zuverlässig vor Infektionen und unterstützt gleichzeitig den natürlichen Heilungsprozess der Haut, wobei das Kokosöl die Narbenbildung verringert oder gar ganz verhindert. Außerdem befreit Kokosöl die Haut von Schuppen und unterstützt das Haar dabei, mehr Glanz und eine bessere Kämmbarkeit aufzuweisen, auch kleine Verfilzungen lassen sich mit Kokosöl leichter lösen und das Haar filzt auch weniger schnell.

Feuchtigkeit hält die Haut elastisch und Kokosöl spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern schafft gleichzeitig ein Milieu, in dem sich Bakterien und Pilze nicht wohl fühlen. Kokosöl reizt die Haut nicht, nimmt aber Bakterien und Pilzen den Nährboden. Es kann auch gegen Ekzeme eingesetzt werden, weil es die Haut zusätzlich beruhigt. Nicht zuletzt ist längst bekannt, dass Hunde, die täglich mit Kokosölöl eingerieben werden, von Flöhen, Milben und Zecken gemieden werden.

Selbst gegen Haarausfall hilft Kokosöl, denn es besteht vor allem aus mittelkettigen Triglyzerid-Fetten. Diese Triglyzerid-Fette besitzen die perfekte molekulare Struktur um schnell in die Kopfhaut und die Haarfollikel einzudringen und dann effizient die Nährstoffzufuhr zu verbessern. Außerdem enthält Kokosöl die wertvolle Laurinsäure, die mit der Mikroflora auf der Kopfhaut interagiert und Monolaurin bildet, das sehr wirksame antifungale und antibakterielle Eigenschaften besitzt. Die Wirkstoffe im Kokosöl können so infektiöse Erregern, die die Bildung von Haarfollikel beeinträchtigen, zerstören und wirken als natürliches Antioxidans, welches die Follikel vor den Schädigungen durch Freie Radikale und damit vor Haarausfall beschützt. 

  • Arganöl

Das Öl der Arganie ist in seiner Zusammensetzung und Wirkung einzigartig. Es besitzt einen doppelt so hohen Anteil an Alphatocopherol als Olivenöl; im Zusammenspiel mit den enthaltenen Phytosterolen und Triterpenalkoholen wird der natürliche Hautschutz verbessert und die Regeneration angegriffener Hautpartien günstig beeinflusst. Natürliche enthaltene Omega-3-Fettsäuren verbessern nicht nur die Geschmeidigkeit und Funktion der Zellmembran sondern sind auch als Botenstoffe im Entzündungsgeschehen beteiligt.

  • Sesamöl

Mit je 40% einfach (Ölsäure) und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Linolsäure), wenig Vitamin E, Lecithin, Cholin, Inisitol, Phenole, Phytosterole, Lignane, Flavonoide. Trotzdem wird es nicht ranzig wegen seiner Antioxidanzien Sesamol und Sesamolin. Aus dem Sesamolin entsteht durch Hydrolyse Sesamol, das für längere Haltbarkeit bürgt. Das Sesamin hat bakterizide, insektizide Eigenschaften. Es ist ein Anitoxidanz; das Sesamolin hat insektizide Wirkung.

  • Nachtkerzenöl
  • Gut für: Hautkrankheiten, allergische Erkrankungen, Entzündungsneigung,
  • Hilft auch bei uns Menschen, die Probleme mit Pickeln und Akne haben.
  • Reinigt das Hautbild und normalisiert die Produktion von Talg
  • Hilft auch bei Neurodermitis und Juckreiz
  • Reguliert Störungen des weiblichen Haushaltes

Nachtkerzenöl hat mit 9% einen besonders hohen Anteil an der gamma-Linolensäure. Der Körper kann diese Fettsäure zwar aus der Linolsäure selbst herstellen, aber das für die Umwandlung benötigte Enzym Delta-6-Desaturase ist bei vielen Menschen durch verschiedene Faktoren gehemmt oder überhaupt nicht mehr vorhanden. Fehlt die gamma-Linolensäure, können verschiedene Gewebshormone, darunter auch Eicosanoide der Serie 1 (z.B. Prostaglandin E1), nicht oder nur unzureichend gebildet werden. Dies führt fast immer zu erheblichen Missempfindungen bis hin zu schweren Krankheiten.

  • Borretschöl

Medizinischer Wirkstoff des Borretsch ist das fette Öl aus den Samen der Pflanze. Studien konnten zeigen, dass Borretschöl (oder: Borretschsamenöl) gegen entzündliche Hauterkrankungen, besonders aber bei Neurodermitis wirksam sein kann. Das Öl wirkt entzündungshemmend und fördert die Immunabwehr. Dabei kann es sowohl mit der täglichen Ernährung innerlich eingenommen oder äußerlich, z.B. in Form von Cremes oder Salben zur Heilungsförderung und Juckreizlinderung eigesetzt werden.

Auf einen Blick:

Borretschöl

  • wirkt: entzündungshemmend, juckreizlindernd, stärkend auf das Immunsystem
  • Kann eingesetzt werden: bei entzündlichen Hauterkrankungen (Neurodermitis)

Inhaltsstoffe des Borretschöls

Borretschöl verfügt über zwei Inhaltsstoffe mit medizinischer Wirkung. Dazu gehören die mehrfach ungesättigten Omega-6-Fettsäuren Linolsäure und die Gamma-Linolensäure. Beides sind Fettsäuren, also in Öl enthalten, und Vorstufen einer weiteren Fettsäure, der Arachindonsäure. aus der wiederum entzündungshemmende körpereigene Substanzen gebildet werden können. Beide Fettsäuren fördern und beschleunigen den Reifungsprozess sowie die Spezialisierung von Blutzellen (T-Lymphozyten), die für die Immunabwehr bedeutsam sind. Außerdem vermindern sie die Bildung von entzündungsauslösenden Antikörpern.

Zusätzlich soll die Gamma-Linolensäure einen enzymatischen Defekt (delta-6 Desaturase) bei Neurodermitis ausgeleichen können, der maßgeblich an Entzündungsreaktionen während der Krankheit beteiligt sein soll.

  • Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, hautregenerierend, hautberuhigend, hautpflegend, heilend

 

Anwendung von FBM Best Condition Dog


    1 ml je 5 kg Körpergewicht täglich:

    sehr kleine Hunde bis 5 kg Körpergewicht                                   ¼ Teelöffel    pro Tag
    kleine Hunde ab 5 kg bis 15 kg Körpergewicht                   ¼ bis ¾ Teelöffel    pro Tag
    mittelgroße Hunde ab 16 kg bis 20 kg Körpergewicht          ¾ bis 1 Teelöffel    pro Tag
    große Hunde ab 21 kg bis 35 kg                                       1 bis 1 ¾ Teelöffel    pro Tag
    sehr große Hunde ab 36 kg Körpergewicht                       1 ¾ bis 2 Teelöffel    pro Tag

 

Hinweis


Für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung kann Freitag's Best Meal keine Haftung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Eures Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden, denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.


Versandgewicht: 0,28 Kg
Artikelgewicht: 0,25 Kg
Inhalt: 0,25 l

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte